Täglich wichtig

Die vielseitigen Eigenschaften von Zink finden sich in allen Bereichen unseres Lebens. Das natürliche Element schützt die Gesundheit und ist maßgeblich an nahezu allen Stoffwechselprozessen beteiligt. Darüber hinaus sorgt es in unzähligen Anwendungsgebieten für mehr Lebensqualität. Der Grund ist einfach: Zink ist überall.

Zink ist nach Eisen das häufigste Spurenelement für den Menschen. Da es im Körper nicht gespeichert werden kann, muss es regelmäßig aufgenommen werden. Der Zinkbedarf des Menschen unterscheidet sich stark. Je nach Alter, körperlicher Belastung und persönlichen Lebensumständen sollten Erwachsene zwischen 10 und 15 Milligramm pro Tag zu sich nehmen. Schwangere und stillende Frauen haben ebenso wie Leistungssportler einen höheren Tagesbedarf. Die Aufnahme von Zink ist sehr einfach: Es ist in vielen Nahrungsmitteln enthalten. Eine ausgewogene Ernährung ist deshalb bester Garant für eine ausreichende Zinkversorgung.

Überall ist Zink

Wer sich einmal ganz genau umschaut, wird seinen Augen nicht trauen. Denn dann sieht man vor lauter Zink die Welt nicht mehr. In unserem täglichen Leben haben wir tatsächlich jeden Tag irgendwie Kontakt mit dem natürlichen Element. Ob in der Nahrung, in Cremes, in Autos, Luftballons, Hausfassaden oder Wasserhähnen. Zink ist allgegenwärtig. Aber in den meisten Fällen ist es eben nicht sofort zu erkennen. Oftmals unbemerkt und dezent im Hintergrund sorgt Zink für Wachstum, Schutz, Pflege und Beständigkeit. Und dass die Schönheit nicht zu kurz kommt, beweisen nicht nur Designelemente im Automobilbau, sondern auch Zinkverbindungen in der Kosmetik.

Wenn Sie also das nächste Mal ein verzinktes Treppengeländer sehen, greifen Sie zu. Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Zink unser Leben bequemer, sicherer und angenehmer macht. Auf den nächsten Seiten können Sie sich davon selbst überzeugen.