Besser Lernen mit Zink

Am Beispiel des Zinks können vielfältige, in den Lehrplänen vorgesehene Themen unterschiedlicher Fachrichtungen behandelt werden. So können im Chemieunterricht die elektrochemischen Eigenschaften des Zinks besprochen werden, im Biologieunterricht kann Zink als Beispiel für essentielle Spurenelemente in unserer Nahrung dienen. Die Handelswege für Zinkerze und Zinkprodukte finden im Geographieunterricht ihren Platz.

Der fächerverbindende Unterricht zwischen Kunst- und Chemieunterricht am Beispiel des Zinks ist inzwischen von mehreren Kunst- und Chemiekursen an Gymnasien erprobt worden. Schüler und Lehrer sind von diesem Konzept begeistert.

Detaillierte Informationen zu unterschiedlichen Themenbereichen können bei der Initiative Zink abgerufen werden. Unterrichtsbausteine für die direkte Verwendung in unterschiedlichen Fächern sind in Vorbereitung. Außerdem sind Ihre Erfahrungen mit dem Thema Zink uns wichtig. Sie bilden die Grundlage für die Verbesserung unseres Angebots an Informationsmaterialien. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (schulmaterial@zink.de).