Griffe und Beschläge

Nach dem Richtfest, wen  die Feinarbeiten beginnen, werden recht bald Griffe für Fenster und Türen sowie Beschläge und Scharniere aller Art benötigt. Auch hierbei wird Zink standardmäßig verwendet. Zinkdruckguss ist wegen seiner mechanischen Eigenschaften oft der Werkstoff der Wahl. Außerdem bieten Teile aus Zinkdruckguss beste Voraussetzungen für eine galvanische Oberflächenveredelung, vom verchromen bis zum Vergolden. Deshalb sieht man Zink in diesen Einsatzbereichen nicht immer, aber es ist gut zu wissen, dass es da ist und zuverlässig seinen Zweck erfüllt.

Zinkknetlegierungen

Ganz neu ist jetzt, dass Zink auch als so genannte Knetlegierung verwendet werden kann. Diese neu entwickelten Legierungen sind eine kostengünstige Materialalternative z.B. für Baubeschläge und Schließsysteme. Zinkknetlegierungen können geschmiedet und spanend bearbeitet werden beispielsweise durch Drehen, Fräsen, Sägen oder Bohren.

Zinkknetlegierungen unterscheiden sich von anderen Legierungen durch eine ihre Verformbarkeit begünstigende Zusammensetzung für Aufgaben beim Walzen, Pressen, Ziehen und Schmieden. (Bildquelle Grillo) Weitere Informationen unter Innovation/Forschung


Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert