Freitag, den 31. Juli 2015

Initiative Zink zu Gast auf der INTERGALVA 2015

Kategorie: Feuerverzinken, Initiative Zink, Nachhaltigkeit, Verbände

Vom 7. bis zum 20. Juni blickte die verzinkende Industrie nach Liverpool ins BT Convention Centre: Rund 40 Unternehmen und mehr als 500 Kongressteilnehmer aus aller Welt informierten sich auf der INTERGALVA, einem der größten und wichtigsten Branchenkongresse, und der angeschlossenen Industrieausstellung über Trends und die neueste Technik im Stückverzinken. Auch Vertreter von Voigt & Schweitzer, der Wiegel-Gruppe und der Karger GmbH waren zum Wissensaustausch vor Ort.


Plenarvortragende der Intergalva 2015

Die Plenarvortragenden der Intergalva 2015, vlnr: William Smith, Director, Galvanizers Association, Digby, Lord Jones of Birmingham, Mr Jeremy Woolridge, President of the European General Galvanizers Association and Dr Edwin Masson, Secretary General, World Steel Association (Quelle: EGGA)

"Steel Zinc Plain" im Liverpool Tate

Auch abseits der INTERGALVA gab es viel zu entdecken. Beispielsweise die Bodenskulptur „Steel Zinc Plain“ des amerikanischen Künstlers Carl Andre, die im Liverpooler Tate-Museum ausgestellt ist und ausdrücklich zum Erkunden der unterschiedlichen Materialien mit den Füßen einlädt. (Quelle: Initiative Zink)

Im Tagungsprogramm waren neben Vorträgen zur Technik des Feuerverzinkens auch die Nachhaltigkeit von feuerverzinktem Stahl sowie das Recycling von verzinktem Stahl nach Ende der Nutzungsdauer enthalten – beides Themen, die aktueller nicht sein könnten. Eine wichtige Rolle spielte auch feuerverzinkter Stahl im Brückenbau: Angesichts der vielen Brücken, deren Sanierung oder Neubau aktuell geplant ist, ist der Zeitpunkt zur Einführung des Verzinkens gut gewählt. Denn die Feuerverzinkung bringt einen langlebigen, wartungsfreien und robusten Korrosionsschutz für die Stahlkomponenten mit sich.

„Das Interesse des Fachpublikums war groß. Generell war eine positive Stimmung zu spüren – was auch bei den Vorträgen deutlich wurde“, berichtet Dr.-Ing. Sabina Grund von der Initiative Zink, „die INTERGALVA hat einmal mehr bewiesen, dass sie ein wichtiger Branchentreffpunkt ist. Wir hatten vielfältige Möglichkeiten, interessante Gespräche zu führen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu intensivieren.“

Die nächste INTERGALVA findet 2018 in Deutschland statt.

 

Kontakt:

Dr.-Ing. Sabina Grund
INITIATIVE ZINK in der WirtschaftsVereinigung Metalle

Am Bonneshof 5
40474 Düsseldorf

Fon: 0211 47 96 166
Fax: 0211 47 96 25 166

E-Mail: informationen@initiative-zink.de
Internet: www.zink.de


Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert