Mittwoch, den 13. Juli 2016

Kaspar Lüther GmbH & Co. KG: hochwertige Bauteile für verschiedenste Branchen

Kategorie: Initiative Zink, Zinkdruckguss

Die Kaspar Lüther GmbH & Co. KG ergänzt seit Februar 2016 die Initiative Zink als weiteres Mitglied. Das Unternehmen – damals spezialisiert auf mechanische Baugruppen für Registrierkassen – wurde 1935 von Kaspar Lüther in Essen gegründet. Während des Zweiten Weltkriegs ging er nach Süddeutschland und ließ sich 1943 in Gunzenhausen nieder. 1953 übernahm Sohn Walter Lüther die Verantwortung für die Firma, 1995 folgte mit Axel Lüther der nächste Generationenwechsel. Mit aktuell 67 Mitarbeitern produziert Lüther hochwertige Zinkdruckguss-Erzeugnisse sowie CNC-Dreh- und CNC-Frästeile für Weltmarktführer, Nischenanbieter und Handwerksbetriebe aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen. Im Bereich Zinkdruckguss hat sich das Unternehmen auf kleine Losgrößen von 250 bis 5.000 Stück spezialisiert.


Auszeichnung der Kaspar Lüther GmbH & Co. KG beim Zinkdruckgusswettbewerb 2016

Qualität, die nicht nur mess- und sichtbar, sondern ausgezeichnet ist: Die Kaspar Lüther GmbH und Co. KG wurde im Zinkdruckguss-Wettbewerb 2016 mit dem 1. Platz in der Kategorie „Konstruktion und Formenbau“ und dem 2. Platz in der Kategorie „Ressourcen- und Energieeffizienz“ geehrt.

„Diese Kombination aus Gießen, Drehen und Fräsen ist am Markt sehr selten anzutreffen. So können wir für vielfältigste Anwendungsbereiche die passenden Produkte herstellen und machen das, was Zinkdruckguss ohnehin bietet – nämlich eine endabmessungsnahe Fertigung –, noch besser“, erklärt Axel Lüther. Zu den Kunden zählen unter anderem Unternehmen aus der Elektro- und Antriebstechnik und dem Maschinenbau sowie Hersteller von Elektrowerkzeugen. Viele Teile werden zudem in der Medizintechnik eingesetzt – ein Bereich, in dem höchste Präzision und Qualität entscheidend sind. 

Genau das ist ein Anspruch, den das Familienunternehmen nicht nur an sich selbst stellt, sondern auch mit einem konsequenten Umwelt- und Qualitätsmanagement erfüllt: Bereits 1998 hat es als erste Zinkdruckgießerei Bayerns am EG-Umweltaudit teilgenommen. Seit 2001 ist das Qualitätsmanagement zertifiziert, aktuell nach der DIN EN ISO 9001:2015. Der hohe Leistungsstandard des Unternehmens wird zum Beispiel durch Auszeichnungen im Zinkdruckguss-Wettbewerb der Initiative Zink sichtbar: 2012 wurde Lüther mit dem 3. Preis sowie einer besonderen Anerkennung ausgezeichnet, 2016 folgten der 1. Platz in der Kategorie „Konstruktion und Formenbau“ und der 2. Platz in der Kategorie „Ressourcen- und Energieeffizienz“. 

Qualitativ hochwertige Produkte, umfassender Service, zufriedene Kunden, persönliche Betreuung und intensive Beratung: Das alles sind Ziele und Werte, die von jedem einzelnen Mitarbeiter mitgetragen werden. Axel Lüther: „Ich bin davon überzeugt, dass es wichtig ist, eine lebendige Familienunternehmenskultur zu pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Engagement geprägt ist.“ Und so findet man Axel Lüther immer mittendrin – er kennt jeden Mitarbeiter und jeden Arbeitsplatz und arbeitet auch mal gern selbst mit, um die Abläufe besser zu verstehen und sie mit seinem Team zu optimieren. „Wir sind ein Familienunternehmen, in dem die Mitarbeiter die Familie komplett machen“, so Axel Lüther. 

Kontakt:

Dr.-Ing. Sabina Grund

INITIATIVE ZINK im Netzwerk der WVMetalle

Am Bonneshof 5, 40474 Düsseldorf

Fon: 0211 47 96 166

Fax: 0211 47 96 25 166

E-Mail: informationen@initiative-zink.de
Internet: www.zink.de


Dateien:
PM_Kaspar_Luether.docx22 Ki
ZnD_Luether_RGB_300dpi.jpg652 Ki

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert