Projekte mit Schulen

Die Initiative Zink unterstützt Schulen bei Projekten rund um den Werkstoff bzw. das Element Zink. Oftmals haben diese Projekte ihren Ursprung in einer Partnerschaft eines Unternehmens der Zinkindustrie mit einer ortsansässigen Schule. Im Rahmen der Partnerschaften erhalten die Schüler zusammen mit ihren Lehrern die Gelegenheit, einen unmittelbaren Eindruck vom Arbeitsleben zu gewinnen. Die meisten Betriebe bieten unterschiedliche Ausbildungsplätze sowie Arbeitsfelder, die ganz verschiedene Ausbildungen voraussetzen. Ein Gespräch mit einem Experten aus der Industrie hilft bei der Berufswahl. Theoretische Lerninhalte erhalten im Kontakt mit der betrieblichen Praxis ganz neue, interessante Facetten. Eine Betriebsbesichtigung erlaubt das Vertiefen von Gelerntem an außerschulischen Orten.

Gerne vermitteln wir einen Kontakt zu einem Unternehmen der Zinkindustrie in Ihrer Nähe. Wir unterstützen Sie mit Unterlagen und Vorschlägen für konkrete Aktivitäten, um die Partnerschaft mit Leben zu füllen (schulmaterial@zink.de).

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert