Industriekultur im Drei-Länder-Eck:

Museum Vieille Montagne (vormals Göhltalmuseum)
Lütticher Straße 178/200
B-4720 Kelmis/Neu-Moresnet
Fon +32 (0)87 657504
Fax +32 (0)87 653744

Das Museum präsentiert die Geschichte des Zinkerzbergbaus (Galmei) in der Region und seine politischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen. Der Bergbau ist eng verbunden  mit der unglaublichen Geschichte des Zwerg-Staates Neutral-Moresnet (1816-1919) und der Gründung der Aktiengesellschaft Vieille Montagne. Ein Raum zeigt die geologischen Grundlagen und die ökologischen Auswirkungen des Bergbaus. Weitere Informationen finden Sie unter >> www.mvm-kelmis.be 

 

 

 

Initiative Zink
Initiative Zink

LWL Freilichtmuseum Hagen

Industriekultur im Ruhrgebiet:

Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik 
Mäckingerbach, 58091 Hagen 

"Zink - das achte Metall": Das LWL-Freilichtmuseum Hagen zeigt neue Dauerausstellung im Zinkwalzwerk Hoesch

Informationen zur Ausstellung 

Das LWL-Freilichtmuseum in Hagen vermittelt mit zahlreichen Vorführbetrieben Einblicke in das Handwerk und die Technik des 18. und 19. Jahrhunderts. Neben den insgesamt 60 verschiedenen Werkstätten und Fabriken zeigt das Museum regelmäßig Sonderausstellungen. Weitere Informationen finden Sie unter >> www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck

Bergbaukultur im Sauerland, Glück-Auf-Straße 3,59909 Bestwig-Ramsbeck:

Entstehungsgeschichte der Ramsbecker Lagerstätten 

Geschichte des Ramsbecker Bergbaus 


Das Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck ist ein Bergbaumuseum und Besucherbergwerk in Ramsbeck im Sauerland. Im Besucherbergwerk kann man sich über den Abbau von Blei und Zink im Originalstollen informieren. Mit der originalen Grubenbahn werden die Besucher 1,5 km in den Berg gefahren. 300 m unter Tage erzählen dann erfahrene Bergleute in alten Stollen von ihrer ehemaligen Arbeit. Zu sehen ist auch die zum Bauzeitpunkt weltgrößte Untertagefördertrommel. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sauerlaender-besucherbergwerk.de/index.php/de/ 

Zinkhütter Hof

Museum für Industrie-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte für den Raum Aachen in Stolberg

Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg

Informationen zur Zink-Ausstellung

Das Industriemuseum zeigt die frühere Zinkgewinnung und Weiterverarbeitung zu Produkten wie Wetterhähne, Aachener Nadeln und Zinkbadewannen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.zinkhuetterhof.de/ 

Zinkfabrik Altenberg

LVR-Industriemuseum, Zinkfabrik Altenberg
Hansastraße 20, 46049 Oberhausen

Informationen 

Geschichte der Zinkfabrik Altenberg

Die Zinkfabrik Altenberg ist eine der wenigen vollständig erhaltenen Fabrikanlagen der Gründerzeit im Ruhrgebiet. Seit 1997 wird in der Dauerausstellung »Schwerindustrie« auf 3500 qm Ausstellungsfläche die 150-jährige Geschichte der Eisen- und Stahlindustrie an Rhein und Ruhr gezeigt. Tonnenschwere Kolosse wie Kokillen, Walzen, ein 10 Meter hoher und 53 Tonnen schwerer Dampfhammer oder eine Dampflokomotive vermitteln dem Besucher nachhaltige Eindrücke auf einer staunenswerten Zeitreise durch die Entwicklung der Schwerindustrie. Weitere Informationen unter http://www.industriemuseum.lvr.de/de/startseite.html 

Deutsches Museum

Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik
Museumsinsel 1, 80538 München

Ausstellung Metalle: Informationen 

Das Deutsche Museum in München ist ein naturwissenschaftlich-technisches Museum. Es werden rund 28.000 Objekte aus etwa 50 Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik ausgestellt. Weitere Informationen unter http://www.deutsches-museum.de/ 

Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert