Welche Teilegrößen können mit dem Zinkdruckgussverfahren hergestellt werden?

Einer der zahlreichen Vorteile des Zinkdruckgussverfahrens ist die große Bandbreite der Teilegrößen. Es können kleinste Teile mit einem Gewicht von nur 0,08 Gramm auf Spezialmaschinen gegossen werden. Große Teile von über 7 Kilogramm Gewicht können ebenso gegossen werden wie lange Teile von über 1 Meter Länge.

Ein Beispiel für ein großes und gleichzeitig langes Teil: Eine Zierleiste für ein Automobil der gehobenen Klasse hat eine Länge von 1.250 Millimetern. Ein kompaktes Gussteil hingegen ist ein Tellerfuß für dekorative Foyermöbel. Mit einem Gewicht von 7,2 Kilogramm (Schussgewicht ca. 10 Kilogramm) und einer hochwertigen galvanischen Oberflächenveredelung liegt dieses Teil am oberen Ende der im Warmkammerverfahren zu gießenden Teile.

In diesem Zusammenhang sollte aber nicht nur auf das größtmögliche zu gießende Gewicht geachtet werden. Zu den gießspezifischen Besonderheiten der Zinkdruckgusslegierungen zählt die Möglichkeit, Wanddicken von nur 0,4 Millimetern herzustellen – auch bei langen Fließwegen. Damit lässt sich mit Zinkdruckgussteilen auch der Leichtbaubereich abdecken.

Die Forderungen an das Produkt sowie die Produktionsprozesse müssen ganzheitlich im Bezug auf die Technologie gesehen werden. Als Kunde  sollte man immer das Fachgespräch mit einem kompetenten Druckgießer suchen. Die Chancen, die in einer aktiven gestalterischen Mitarbeit des Druckgießers während der Produktentwicklung liegen, sollten genutzt werden. Die entscheidende Einflussnahme der Fachleute einer Druckgießerei ist die Festlegung wichtiger Fertigungsvoraussetzungen zur Erreichung einer prozesssicheren und wirtschaftlichen Herstellungstechnik.


Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert